S/KO

Die Schauspielschule Koblenz

Staatlich anerkannt & BAföG berechtigt

Traumberuf Schauspieler/in

Wir helfen Dir diesen Traum zu verwirklichen!
Du liebst es auf der Bühne oder vor der Kamera in andere Rollen zu schlüpfen und dramatische Texte, ob klassisch oder modern, darstellerisch zu interpretieren?

In Fächern wie u.a. Sprecherziehung, Gesang, Tanz, Schauspiel und Theatergeschichte lernst du das Handwerk sowie den theoretischen Background um diesen tollen und vielfältigen Beruf des Schauspielers/der Schauspielerin ausüben zu können.

Ein Dozenten-Team mit langjähriger Bühnen- und Unterrichtserfahrung steht dir zur Seite, um dein Talent individuell zu fördern und aus deinen Anlagen das für dich Optimale herauszuholen.

 

Letzte Aktualisierung 14.06.2024

Ausbildung

Dein Weg zum Glück!

Die Ausbildung an der S/KO umfasst 3,5 Jahre, mit ca. 25h pro Woche, von Montag bis Freitag und ist untergliedert in die Bereiche: Schauspiel, Tanz, Gesang und Theorie.
Die Berufsausbildung ist eingebettet in ein Probehalbjahr (Orientierungsstufe), welches mit einer Aufnahmeprüfung endet.

Bei Bestehen wird das Probehalbjahr zur 3,5-jährigen Ausbildung angerechnet. Die Ausbildung ist so angelegt, dass alle heutigen Anforderungen, die an einen Schauspieler/Schauspielerin gestellt werden, praxisnah erarbeitet und vermittelt werden.

Nach 2 Jahren erfolgt eine Zwischenprüfung, um den Leistungsstand der jeweiligen Schüler/innen zur Ausbildungshälfte zu bewerten und zu schauen, wo man noch in den folgenden Jahren verstärkt den Fokus setzen sollte.

Die Prüfung setzt sich aus Szenearbeit, Tanztechnik, einer eigenen Choreografie, einem Song (aus Rock, Pop, Musical) und einem Referat aus dem Bereich Theatergeschichte zusammen.

Die Abschlussprüfung erfolgt nach 3,5 Jahren und beinhaltet 5 Monologe aus unterschiedlichen Sparten, eine theatergeschichtliche Facharbeit, mündliche, theoretische Prüfung in Theatergeschichte, 2 Songs (ein Chanson und ein Song aus Rock, Pop oder Musical), Moderation zur Facharbeit, eine Tanzchoreografie und ein Tanztechnikteil.

Die Abschlussprüfung wird von externen Fachprüfer/innen abgenommen und endet mit dem Erwerb der großen Bühnenreife (Zeugnis). Im Verlaufe der Ausbildung werden Workshops in Zusammenarbeit mit dem Theater Koblenz veranstaltet, sowie öffentliche Comedy- und Theaterabende aufgeführt.

Schulgebühren

Staatlich anerkannt & BAföG berechtigt

BAföG und Bildungskredite sind möglich

Die S/KO ist eine staatlich anerkannte private Ergänzungsschule und ist somit BAföG berechtigt.
Das Schulgeld beträgt 450,- Euro monatlich und ist ganzjährig aber monatlich zu entrichten.
Weitere Ausbildungskosten: Abschlussprüfung 150,- EUR (Aufwandsentschädigung für externe Fachprüfer/innen)

BAföG
Die Schauspielschule Koblenz ist BAföG anerkannt. Dies bedeutet, dass Schüler-BAföG beantragt werden kann. Diese Form des BAföG muss nicht zurückgezahlt werden und wird abhängig vom Einkommen der Eltern vergeben. Das BAföG muss am Wohnort beantragt werden. Umfassende Informationen zum Thema BAföG erhalten Sie auf der Seite bafoeg-rechner.de. Diese Seite hält auch einen BAföG-Rechner bereit, der es ermöglicht, seinen Förderbetrag auszurechnen. Mehr als die Hälfte unserer Schüler erhält BAföG.

Bildungskredit
Ab dem 2. Ausbildungsjahr besteht die Möglichkeit einen Bildungskredit zu beantragen. Der Bildungskredit umfasst eine zweijährige Zahlung von bis zu 300 € pro Monat und ist BAföG – unabhängig. Die Tilgung des Kredites beginnt zwei Jahre nach Abschluss der Ausbildung.

Vorsprechen

Die nächsten Vorsprechtermine

Der letzte Vorsprechtermin für das Sommersemester 2024 am:

 

Samstag, den 29.06.2024 (nur mit Voranmeldung) – ACHTUNG! An diesem Tag sind leider keine Termine mehr frei!

Zusatztermin:

Samstag, den 13.07.2024 (nur mit Voranmeldung) – Letzte Möglichkeit für das Sommersemester 2024 vorzusprechen, natürlich auch schon für das Wintersemester, Januar 2025 möglich

Gebühr: 40.- Euro

 

Terminvereinbarung: nur telefonisch oder via E-Mail

Voraussetzungen:

3 Monologe (klassisch, modern, selbstgewählt)
1 Acappella Song (einfach)

 

Die Monologe sollen eigenständig erarbeitet werden, wir wollen sehen, was du mit deiner Persönlichkeit daraus machst. Wir arbeiten dann mit dir szenisch an den Monologen.
Der Acappella Song kann ein einfaches Kinderlied sein, wir wollen deine Stimme kennenlernen und hören, ob du die Töne triffst.

Praktika:
Gerne können an unserer Schule auch ein- bis zweiwöchige Schüler/innen Praktika absolviert werden.

Kalender

Veranstaltungen & Events

Schauspielschule & BrotDose Kunst Terminüberblick 2024
Hier sind alle öffentliche Termine der S/KO und dessen Fördervereins, BrotDose Kunst e.V.:

 


 

BRIGITTE BORDEAUX

von Sergej Gößner
Regie: Arina Horre
(Schulleitung der Schauspielschule Koblenz)

Es spielen:
Viktor Lee
Isabel Seibert
Finn Paulsen
Hendrik Flacke
Julia Prochnow

Veranstalter & Veranstaltungsort:

Stadt Lahnstein, Sporkenburger-Hof Lahnstein

Fr., 31.05.; So. 02.06.; Fr. 07.06.; Sa. 08.06.; So. 09.06.; Fr. 14.06.; Sa. 15.06.; So. 16.06.; Fr. 21.06.; Sa. 22.06.; So. 23.06.2024

Einlass: 1 Stunde vor Beginn: freitags und samstags um 20.00 Uhr; sonntags um 18.00 Uhr




KULTURTAGE EHRENBREITSTEIN

Auch dieses Jahr wieder in den Räumlichkeiten der S/KO – Schauspielschule Koblenz & dessen Fördervereins BrotDose Kunst e.V.

21.06. – 23.06.2024 in Ehrenbreitstein

Weitere Informationen unter: https://www.koblenzkultur.de/bildende-kunst/kulturtage-ehrenbreitstein/

 


BrotDose Kunst logo blck

Förderverein der Schauspielschule Koblenz
www.brotdose-kunst.org

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungskalender 2024

Februar 24

  • 25.02.2024
    • Öffentliche Generalprobe der Abschlussprüfungen
      Uhrzeit: 16 Uhr / Eintritt: 11.- Euro

Galerie

Photogalerie

Bildergalerie II 2022 bis 2023

Bildergalerie I bis 2021

Veranstaltungsflyer 2022

Vergangene Veranstaltungsflyer

Kontakt

Sende uns eine Nachricht

Zurzeit ist unser Kontaktformular nicht online.

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an:

info@sko-schauspielschule.de

 

Vielen Dank

FACEBOOK